Allgemeine Datenschutzerklärung

 

Wir nehmen den Datenschutz sehr ernst und verweisen auf die folgende Datenschutzerklärung.
Bei Fragen dazu, wenden Sie sich bitte direkt an uns, entweder telefonisch unter der Rufnummer 02351 379 69 70 oder per E-Mail an info@kanzlei-petereit.de

 

Verantwortlicher:

Rechtsanwalt Dominik Petereit

Wilhelmstraße 24

58511 Lüdenscheid

 

Allgemeine Datenschutzerklärung

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Daten gemäß der nachfolgenden Beschreibung einverstanden. Unsere Website kann grundsätzlich ohne Registrierung besucht werden. Dabei werden Daten wie beispielsweise aufgerufene Seiten bzw. Namen der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit zu statistischen Zwecken auf dem Server gespeichert, ohne dass diese Daten unmittelbar auf Ihre Person bezogen werden. Personenbezogene Daten, insbesondere Name, Adresse oder E-Mail-Adresse werden soweit möglich auf freiwilliger Basis erhoben. Ohne Ihre Einwilligung erfolgt keine Weitergabe der Daten an Dritte.

 

Gegenstand der Datenschutzerklärung

Wir nehmen den Datenschutz ernst. Aus diesem Grund erfolgt die Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten ausschließlich im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen.

 

Personenbezogene Daten:

Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Hierzu zählen Informationen wie z.B. Name, Anschrift, Telefonnummer und Geburtsdatum.

 

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt. Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

 

  • Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
  • für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie
  • dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. B DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

 

Informationen, die nicht mit einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person in Verbindung gebracht werden können – wie z.B. favorisierte Webseiten oder Anzahl der Nutzer einer Seite – sind keine personenbezogenen Daten.

 

Sicherheit personenbezogener Daten:

Im Rahmen von technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen tun wir alles, um Ihre personenbezogenen Daten vor Verlust und Missbrauch zu schützen. Personenbezogene Daten werden ausschließlich in Systemen verarbeitet, die durch entsprechende Schutzmaßnahmen abgesichert sind. Wir behalten uns das Recht vor, unsere Sicherheits- und Datenschutzmaßnahmen zu verändern, soweit dies auf Grund der technischen Entwicklung erforderlich wird.

 

Auskunft und weitere Rechte

Sie haben insbesondere das Recht: 

 

  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen; 
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen; 
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist; 
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben; 
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen; 
  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und 
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Kanzleisitzes wenden.

 

Aufsichtsbehörde ist:
 

Landesbeauftragte/r für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen
Postfach 20 04 44
40102 Düsseldorf

Tel.: 0211/38424-0
Fax: 0211/38424-10
E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de

 

Übermittlung von Informationen per E-Mail:

Möchten Sie mit uns per unverschlüsselter E-Mail in Kontakt treten, weisen wir darauf hin, dass die Vertraulichkeit der übermittelten Informationen nicht gewährleistet werden kann. Der Inhalt dieser EMails kann unter Umständen von Dritten eingesehen werden.

 

Nutzung unserer Webseite

Bei dem Aufruf der Webseiten beachten Sie bitte folgendes:

Protokollierung von IP Adressen

Bei jedem Zugriff eines Nutzers auf eine Website werden Daten in einer Protokolldatei gespeichert. Im Einzelnen wird temporär folgender Datensatz gespeichert:

  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs

  • IP-Adresse oder DNS-Name des anfragenden Rechners

  • Herkunftsland

  • Aufgerufene Seite (URL)

  • HTTP-Antwortcode

  • Betriebssystem mit Version

  • Browser mit Version

Die gespeicherten Daten werden in anonymisierter Form zu statistischen Zwecken zusammengefasst. Diese Statistiken dienen der Auswertung der Nutzung der Websites durch die Besucher. Insbesondere soll die Reihenfolge der besuchten Seiten und der Weg, der innerhalb der Seiten zurückgelegt wird, dargestellt werden. Hierdurch möchten wir erkennen, in welcher Form die Nutzung und Anwendung der Website weiter verbessert werden kann.

 

Cookies

Für die Nutzung der Websites kann es erforderlich sein, dass Cookies gesetzt werden. Diese Cookies dienen lediglich der technischen Administration der Website. Es werden keine weiteren Daten gespeichert. Jeder Besucher kann aber trotzdem seinen Browser so einstellen, dass Cookies abgelehnt werden. In diesen Fällen werden keine Daten auf dem Rechner des Besuchers gespeichert. 
Weitere Infos dazu: 
https://hilfe-center.1und1.de/hosting/mywebsite-c10082646/einrichtung-c10082730/eu-cookie-richtlinie-was-sie-beachten-sollten-a10795254.html

 

 

Wir nutzen keine Automatismen für die Entscheidungsfindung oder Profiling.

Hier finden Sie uns

Rechtsanwalt D. Petereit
Wilhelmstr. 24
58511 Lüdenscheid

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter 

 

0 23 51 / 3 79 69 70

 

Notfall-Telefon:

 

01 78 / 5 17 28 39

 

oder schreiben Sie uns eine E-Mail an

 

info@kanzlei-petereit.de

Bürozeiten

Montag bis Donnerstag


von 8.00 Uhr bis 13.00 Uhr

und von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr

 

am Freitag

 

von 8.00 Uhr bis 13:00 Uhr

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Rechtsanwalt Dominik Petereit